Camp Nou in Barcelona (Spanien)

Der Baubeginn des Fußballstadion Camp Nou in Barcelona war im Jahr 1954 und endeten im Jahr 1957. Das Eröffnungsspiel wurde am 24.09.1957 zwischen dem FC Barcelona und einer Spielerauswahl ausgetragen.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 16, 2017 um 8:42 am .
Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das neu errichtete Camp Nou hat das alte Fußballstadion Camp de Les Corts ersetzt. Dort spielte der FC Barcelona zwischen den Jahren 1922 und 1957 bis das neue Stadion fertiggestellt wurde. Das Stadion Camp de Les Corts wurde am 4. Februar 1966 abgerissen.

Das neue Fußballstadion des FC Barcelona hatte zu Beginn den Namen Estadi del FC Barcelona. Dieser Name wurde aber relativ schnell in Camp Nou geändert. Es konnten 93.000 Fans die Spiele auf 2 Rängen ansehen.

Im Jahr 1964 bei der Europameisterschaft war das Camp Nou Ausrichtungsort für das Turnier. Es wurde ein Halbfinale und das Spiel um den 3. Platz im Turnier ausgerichtet.

8 Jahre später war das Fußballstadion in Barcelona wieder ein Ausrichtungsort für ein großes Fußballspiel. Dieses Mal das Endspiel des Europapokal der Pokalmeister im Jahr 1972. Damals spielten die beiden Mannschaften Glasgow Rangers gegen Dynamo Moskau das Finale. Die Rangers konnten das Turnier gewinnen.

Dieses Endspiel war nicht das letzte im Camp Nou. Es wurden mehrere internationale Titel in diesem Stadion ausgerichtet.

Für die Fußball-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien wurde eine dritte Ebene im Stadion errichtet. Es wurde auf 120.000 Zuschauerplätze erhöht und somit zum größten Fußballstadion der Welt. Bei der Weltmeisterschaft wurde hier das Eröffnungsspiel gezeigt.

Im Jahr 1999 fand das legendäre Champions League Finale zwischen Manchester United und dem FC Bayern München statt. Kurz vor Ende des Spiels hat Manchester United das Spiel gedreht und dem FC Bayern München den Titel vor der Nase weggeschnappt.

Anfang der 90er Jahre wurde damit begonnen die Arena zu verkleinern. Viele Stehplätze wurden in Sitzplätze umgewandelt. Daraufhin ist die Kapazität des Stadions knapp unter 100.000 Plätze gesunken.

Das Fußballstadion Camp Nou wurde seit dem Umbau für die Weltmeisterschaft 1982 in Spanien nicht mehr weiter ausgebaut. Deshalb sind einige Anlagen im Stadion veraltet und müssten Renoviert werden.

Es wurden auch schon Pläne gemacht ein neues Stadion zu errichten. Doch diese Pläne wurden auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt. Denn die wirtschaftliche Lage lässt einen Neubau in Barcelona derzeit nicht zu.

Die Anreise zum Camp Nou

Das Stadion Camp Nou befindet sich ungefähr 4 bis 5 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Um das Stadion herum befindet sich ein großer Komplex mit verschiedenen sportlichen Bereichen.

Ihr könnt es mit der Metro ganz einfach erreichen. Mehrere Metro-Stationen befinden sich in der Umgebung des Stadions. Die Metrostationen fahren nicht direkt vor das Stadion. Deshalb müsst Ihr ein paar Gehminuten einplanen.

Am besten ist mit der U-Bahn aus der Innenstadt die Linie 3. Ihr müsst in die Richtung Zona Universitaria fahren und bei der Haltestelle Les Corts aussteigen. Ihr benötigt ungefähr 20 bis 30 Minuten zum Camp Nou.

Natürlich kann man auch mit dem Auto zu einem Heimspiel des FC Barcelona fahren. Für eine genaue Routenplanung empfehle ich euch den Online-Routenplaner http://www.falk.de. Dort findet Ihr die genaue Anreise mit dem Auto zum Stadion.

Essen und Übernachtung

Im Umkreis des Fußballstadions befindet sich das italienische Restaurant Da Paolo (http://www.dapaolo.es). Hier kann man vor dem Spiel etwas essen und es sich gut gehen lassen.

Ein paar Straßen weiter befindet sich das Leku Restaurant (http://www.restauranteleku.com). Hier gibt es spanische Spezialitäten und andere Gerichte. Auf der Internetseite des Restaurants findet Ihr die Speisekarte mit allen Gerichten.

Auch in den Hotels in der Umgebung kann man in den Restaurants essen oder sich ein Zimmer buchen. In direkter Umgebung zum Camp Nou befinden sich die beiden Hotels Princesa Sofia Gran Hotel (http://www.princesasofia.com) und das L Alguer (http://www.hotelalguer.com).

Diese Hotels kosten zwischen 70 Euro und 100 Euro. Fußballfans können so entspannt zum Stadion gehen und die Spiele des FC Barcelona bewundern. Zusätzlich kann man auch noch die schöne Stadt Barcelona mit den Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Fakten

Eröffnung: 24. September 1957
Heimatverein: FC Barcelona
Zuschauerplätze: 99.354

Tickets

Es gibt ein paar Möglichkeiten um an Spiele des FC Barcelona im Camp Nou zu gelangen. Entweder man ruft die Hotline unter der Telefonnummer 34 93 496 36 00 an oder man holt sich ein Ticket direkt vor einem Spiel an den Kassen.

Wenn man am Spieltag an der Kasse eine Karte möchte, muss man sich relativ früh anstellen. Denn sonst könnte man keine mehr bekommen.

Es gibt auch ein paar Geldautomaten die Eintrittskarten für Spiele des FC Barcelona verkaufen. Dort bekommt man die Karte direkt aus dem Geldautomaten.

Spiele gegen Topmannschaften wie z.B. Real Madrid sind meistens den Mitgliedern des Vereins vorbehalten. Hier kommt man nur sehr schwierig an Karten.

Natürlich kann man im Internet auf unterschiedlichen Webseiten nach Eintrittskarten suchen. Hier bietet sich die Webseite http://www.viagogo.de an. Dort kann man Tickets für ein Spiel online erwerben.

Die Eintrittspreise liegen zwischen 19 Euro für Stehplätze und 153 Euro für die besten Sitzplätze im Stadion.

Besichtigung

Wenn man das Stadion besichtigen möchte, kann man entweder selbst eine Runde durch das Stadion ziehen oder sich einer Führung anschließen.

Die Führungen dauern ca. 1 bis 2 Stunden und führen durch die gesamte Arena. Ein Rundgang inklusive einer Eintrittskarten für das Museum im Stadion kostet euch 23,00 Euro.

Auf der Internetseite http://www.barcelona-tourist-guide.com/de/sport/barcelona-fc/barcelona-fussballstadion.html könnt Ihr euch eine Eintrittskarte für die Besichtigung Camp Nou Experience bestellen. Auch per Telefon bekommt man weitere Informationen. Die Hotline Telefonnummer (Spanien) lautet 34 93 496 36 00.

Dafür erhaltet Ihr einen Einblick in alle Bereiche des Camp Nou. Auch Gruppen bis zu 20 Personen können durch das Stadion geführt werden. Hier ist aber eine Anmeldung notwendig.

Adresse und Internetseite

Adresse: Avenida d’Arístides Maillol, 08028 Barcelona
Internetadresse: http://www.fcbarcelona.com/camp-nou

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen