Geschichte der Fußballschuhe

In der Geschichte des Fußballsports wurden moderne Fußballschuhe in der Anfangszeit natürlich nicht getragen. Auch die Torhüter hatten keine Handschuhe wie heute. In den Anfangszeiten vom Fußballsport wurden ganz normale Lederschuhe getragen.

Die deutsche Nationalmannschaft hatte bei der WM 1954 in der Schweiz zum ersten Mal Fußballschuhe von einem Hersteller an. Durch diese moderneren Schuhe könnte die Nationalmannschaft einen kleinen Vorteil gegenüber anderen Mannschaften gehabt haben.

Das wurde aber offiziell nie bestätigt. Hersteller dieser Neuartigen Schuhe für Fußballspieler war Adolf Dassler. Der Unternehmer hat der Nationalmannschaft seine neuen Schuhe angeboten und das Team hat diese getragen.

Es waren die ersten Fußballschuhe mit auswechselbaren Stollen an der Sohle. Seit diesem Zeitpunkt haben Fußballschuhe an Bedeutung gewonnen. Jedes Jahr werden von den größten Herstellen neue Schuhe für Fußballspieler angeboten.

Entwickelt werden diese für jede Wetterlage und für jeden Untergrund. Gespielt wird auf Rasen, Kunstrasen oder Hartplätzen. Jeder Fußballspieler kann für jeden Fußballplatz einen passenden Fußballschuh wählen.

Durch den rasanten Aufstieg der Sportart ist auch die Ausrüstung nicht stehen geblieben. Am Anfang wurden normale Lederschuhe eingesetzt. Heute werden verschiedenste Stoffe für die Entwicklung von einem Fußballschuh verwendet.

Die bekanntesten Hersteller von Fußballschuhen

In der heutigen Zeit sind die Schuhe ein Maßenprodukt die weltweit Millionen Mal verkauft werden. Diese haben nichts mehr mit den schweren Lederschuhen aus den vergangenen Jahrzehnten zu tun. In der heutigen Zeit gibt es einige Hersteller die Marktführer sind.

Dazu zählen die Firmen adidas, Nike, Puma, Umbro und Kappa. Diese Unternehmen bieten aber nicht nur Stollenschuhe. Auch für Hallenfußball werden diverse Schuhmodelle produziert und verkauft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen