Der Fußballverein Real Madrid aus Spanien

Der Fußballverein aus Madrid hat einen sehr bekannten Fan aus Spanien. Der König von Spanien ist bekennender Fan von Real Madrid. Der Fußballverein Real Madrid ist Champions League Rekordsieger und ein Topklub in Europa.

Die erfolgreichste Klubmannschaft der Welt

Keine andere Fußballmannschaft hat so viele internationale Titel wie dieser Verein. Aus diesem Grund wird die Fußballmannschaft von Madrid auch die königlichen genannt. Fast jedes Jahr spielen hochkarätige Fussballspieler bei dem Klub.

Gegründet wurde dieser Klub im Jahr 1902. Das aktuelle Heimstadion ist das Estadio Santiago Bernabéu. Aktuelle Team News und Nachrichten findet Ihr auf der offiziellen Webseite http://www.realmadrid.com.

Ehemalige Spieler aus Deutschland

Ehemalige Weltklassespieler aus Deutschland wie z.B. Paul Breitner oder Günter Netzer spielten bei diesem spanischen Topverein. Die Mannschaft steht jedes Jahr unter einem enormen Erfolgsdruck. Die Fans wollen jedes Jahr einen Titel.

Der Angstgegner

Der Angstgegner von Real Madrid ist übrigens der FC Bayern München. In den meisten Begegnungen war der Verein aus München erfolgreich gegen den Klub aus Spanien.

Werbung

Damals in der Kritik wegen der „hohen Ablösesummen“

Der Verein stand vor der Saison 2009/2010 wegen der Transferpolitik in der Kritik. Denn viele Fußballspieler werden mit gigantisch hohen Summen eingekauft. Cristiano Ronaldo wurde z.B. für 93 Millionen Euro nach Madrid geholt. Das war damals ein absoluter Rekord im Fußball. Mittlerweile sind diese Summen im Fußball „normal“ geworden.